Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Workshop "Korrekt gendern? Wie genau und warum eigentlich?“

30. November 2021, 18:30 bis 21:00 Uhr

Online

In diesem Workshop wollen wir uns damit beschäftigen, wie wir es schaffen unsere Sprache so auszurichten, dass wir möglichst viele Menschen mitdenken und ansprechen. Dabei fokussieren wir uns auf die Vielfalt der Geschlechter und einen sprachlich sensiblen Umgang. Demnach soll dieser Workshop dazu befähigen verschiedene Möglichkeiten gendergerechter Sprache zu erlernen und dafür argumentieren zu können, warum diese Form der Sprachtransformation relevant ist. Diese und weitere Ebenen zum Thema gendergerechte Sprache wollen wir uns in diesem Workshop zusammen erarbeiten.

---

Freddie* Heithoff studiert Gender und Queer Studies im Master in den Endzügen und arbeitet seit mehreren Jahren selbstständig in der queeren Bildungsarbeit. Sowohl im Studium als auch beruflich beschäftigt Freddie* sich vor allem mit den Themen Geschlechtervielfalt, trans* Inklusivität und Diskriminierung, unter anderem auf Ebene der Sprache.

---

 

Hinweis:

Das Seminar ist ein Angebot aus der Seminarreihe "Netzwerk der Frauen* im Sport". Das gesamte Seminarangebot ist kostenfrei. Es richtet sich an interessierte Frauen* aus dem Sport.

 

Die Durchführung der Veranstaltungen richtet sich nach den Teilnehmerinnen-Zahlen. Wir bitten um Verständnis sollten wir ein Angebot aufgrund niedriger Anmeldezahlen nicht durchführen können. Wir informieren, die angemeldeten Teilnehmerinnen spätestens 7 Tage vor Seminarbeginn.

 

Wir bitten alle angemeldeten Personen spätestens 7 Tage vor Seminarbeginn, bei Nicht-Teilnahme, schriftlich oder per Telefon abzusagen. Wir behalten uns vor, bei kurzfristiger Absage eine Ausfallgebühr zu erheben, um einen Teil der entstehenden Kosten zu decken, sollte der Platz keiner neuen Teilnehmerin zur Verfügung gestellt werden können.