Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

BuNT: Wir sind da! Queere Menschen im Sport

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

31. Oktober 2022, 17:00 bis 18:30 Uhr

digital

Digitale Eröffnungsveranstaltung der BundesNetzwerkTagung des queeren Sports 2022

Die BundesNetzwerkTagung des queeren Sports feiert ihr 5. Jubiläum und startet am 31.10.2022 in eine Woche voller Workshops, Vorträge und Vernetzungsangebote zu den Themen der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt im Sport.

 

Wir möchten Sie/Dich zu der digitalen Eröffnung am Montag, den 31.10.2022, moderiert von Max Appenroth und Lisa Steffny, von 17:00 bis 18:30 Uhr einladen. Gemeinsam mit unseren Gäst*innen sprechen Max und Lisa über gemachte Erfahrungen im (organsierten) Sport, beobachtete Veränderungen und Wünsche. „Wir sind da!“ ist die zentrale Message der Veranstaltung, die deutlich unterstreichen soll, dass queere Menschen im Sport aktiv sind und bereits seit vielen Jahren für die Sichtbarkeit queerer Belange im Sport eintreten.

 

Auf das Gespräch folgt ein Vortrag von Dr. Karolin Heckemeyer mit dem Titel „Wir sind da? Geschlechtliche Vielfalt im Sport – eine historische Perspektive“.

 

Karolin Heckemeyer forscht und lehrt als Dozentin an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwest-schweiz (FHNW). In ihrer Forschung setzt sich Karolin Heckemeyer mit Fragen zu geschlechtlicher Vielfalt, Diversität und Intersektionalität im Sport auseinander. Dabei greift sie aktuelle Debatten zu Geschlechterverifikationsverfahren, zum «Mythos der Chancengleichheit» sowie zu LGBTIQ-Themen im Sport auf.

 

Wir freuen uns auf einen eindrücklichen und interessanten Abend.

 

Zugangsdaten

Die Veranstaltung ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung. Es besteht die Möglichkeit das Anmeldeformular zu nutzen, um eine automatische Erinnerung für die Veranstaltung zu erhalten.

 

Zugangsdaten

https://lsb-nrw.zoom.us/j/81163138242?pwd=c2x2VXlLejVlNTA1NEdyUG9lOUt3QT09

 

Meeting-ID: 811 6313 8242

Kenncode: 308290

 

Moderation:

Max Appenroth ist Kölner trans Aktivist, Diversity Berater und Moderator. Als amtierender Mr. Gay Germany und durch mediale Öffentlichkeitsarbeit setzt sich Max für die Sichtbarkeit und Inklusion von geschlechtlich vielfältigen Menschen ein. Mit dem eigenen Unternehmen 'diversity sparq' bietet Max Workshops und Diversity Coaching für Unternehmen, Institutionen und med./pflegerische Versorgungseinrichtungen an, die mehr über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt erfahren und lernen möchten. 

 

Lisa Steffny ist Mitgründerin des Sportblogs "Fan von DIR" und des Vereins "Equaletics", der sich für mehr Chancengerechtigkeit im Sport einsetzt. Neben verschiedenen Tätigkeiten im Sport, promoviert sie zurzeit am Institut für Soziologie und Genderforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln und beschäftigt sich dort mit dem Thema "Geschlechtliche Vielfalt - Herausforderungen für Personen und Strukturen im Sport". 

 

Ihre Teilnahme
* 

.

Ihre persönlichen Daten:
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiter